CHIROPRAKTIK

Patientenzentrierte Behandlung

Spine-3D-Model_edited.jpg
X-Ray Ergebnisse
Brille auf Buch

HILFT BEI FOLGENDEN BESCHWERDEN UND SCHMERZEN

  • Schleudertrauma

  • Kopfschmerzen (Verspannungen, Migräne)

  • Schwindelattacken

  • Halsstarre (Torticollis)

  • Hexenschuss

  • Chronische Kreuzschmerzen

  • Ischiasbeschwerden

  • Bandscheibenvorfall, Diskushernie

  • Gelenk-Probleme: Schulter, Ellbogen, Hand, Hüfte, Knie und Fuss

  • Organische Störungen, vor allem bei Babys und Kleinkindern: Nasen-Ohren-Infektionen, Dreimonatskrämpfe, Asthma

UNIVERSELL UND INDIVIDUELL

Chiropraktik steht zusammenfassend für die manuelle Behandlung von funktionellen Störungen des Bewegungsapparates und im speziellen der Wirbelsäule. Das Anwendungsspektrum ist sehr breit, Alterslimiten bestehen keine und der Effekt ist mitunter verblüffend. Auf Grund eines vertraulichen Gespräches, einer klinischen Untersuchung und entsprechender Röntgenbilder, stellt der Chiropraktor eine Diagnose und beginnt eine individuelle, fachgerechte Therapie.

VON UNFALL- UND KRANKENKASSE ANERKANNT

Die Chiropraktik stammt aus den USA, wo das Heilverfahren 1895 von David D. Palmer erstmals angewendet wurde. Er gründete später auch die erste Schule zur Ausbildung in diesem Fach. In der Schweiz wird die Chiropraktik seit 1931, anfangs noch illegal, praktiziert. Trotz heftigem Widerstand der Schulmediziner setzte sich die neue Behandlungsmethode langsam durch.
Inzwischen ist die Chiropraktik längst gesetzlich verankert. Die Kosten werden vollumfänglich durch Krankenkasse oder Unfallversicherung gedeckt. Sogar dann, wenn der Patient sich selbständig, ohne Zuweisung durch den Hausarzt anmeldet.

Image by Joyce McCown

DR. ERNST W. SCHROEDER

Chiropraktor

 

DR. ERNST W. SCHROEDER

Chiropraktor Lizenziert in der Schweiz und USA

Dr. Ernst W. Schroeder, Chiropraktor wurde am 2. 12. 1958 in Zürich geboren.

Auf seinem weiteren Lebensweg durchlief er folgende Stationen:

  • Primarschule in Zürich

  • Matura an der kantonalen Mittelschule Karl Borromäus in Altdorf 1980

  • Aufnahme des Medizin-Studiums an der Universität Freiburg und Weiterstudium am Palmer College of Chiropractic in Davenport, Iowa, USA welches er 1987 mit dem Doctor of Chiropractic abschloss.

  • Rückkehr in die Schweiz und Assistenzzeit in Luzern.

  • 1990 interkantonales Chiropraktorenexamen.

  • Dr. Ernst W. Schroeder, Chiropraktor begann seine chiropraktische Tätigkeit als Consiliarius am Schweizer Paraplegiker-Zentrum in Nottwil, sowie seine Praxistätigkeit in Bern im Februar 1991.

  • Während seiner Ausbildung zum Chiropraktoren bildete er sich in einer spezifischen Technik der Chiropraktik aus, welche vor allem auf der radiologischen Untersuchung der Wirbelsäule basiert und bei der Behandlung der Wirbelsäule spezielle technische Hilfsmittel einsetzt.

  • Seine langjährige Berufserfahrung, sei es mit Babys, Kindern, Erwachsenen oder älteren Personen fliesst täglich in seiner Praxis ein.

  • Seine Freude und sein Enthusiasmus am Beruf und sein Wille zu helfen sind auch heute noch so ungebrochen wie am ersten Tag.

IMG_3011_edited.jpg
 

ÖFFNUNGSZEITEN

Termin nach telefonischer Vereinbarung

031 352 66 88

 

KONTAKTIEREN SIE MICH

Kirchenfeldstrasse 29
3005 Bern

031 352 66 88